Weibliche D-Jugend 1

HSG Ederbergland – HSG Ahnatal/Calden I 6:12 (18:182)

HSG Ahnatal/Calden souveräner Gruppensieger WEJ1

Zu unserer weitesten Fahrt und dem letzten Spiel für diese Saison reisten wir am Sonntagmittag im 90 km entfernten Battenberg an. Leider fehlte uns für dieses Spiel unsere Spielführerin Emilia. Weitere 3 Spielerinnen gingen gesundheitlich angeschlagen in die Partie. Es wussten aber alle, dass wir mit einem Sieg den Platz an der Sonne behalten konnten.
Im Anschluss an die Vorbesprechung in der Kabine begannen wir konzentriert unser Aufwärmprogramm. Dass an diesem Tag nichts anbrennen sollte, zeigten die ersten Minuten des Spiels. Nach 2 Minuten stand es bereits 4/0 für uns. Der teilweise körperlich unterlegene Gegner aus Ederbergland hatte große Schwierigkeiten dem Tempo der HSG Ahnatal/Calden mitzugehen. Wir konnten munter durchwechseln und unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Zum ersten Penalty schickte Trainer Marcus Pilz seine Torhüterin, -sie traf bereits im letzten Spiel schon – die oben links netzte. Alle Spielerinnen erwischten einen guten Tag und konnten sich somit in die Torschützenliste eintragen. Zur Halbzeit gingen wir mit einer 17/3 Führung in die Kabine.

In Halbzeit zwei hatten wir nun dafür Zeit, einige Dinge auszuprobieren, die teilweise funktionierten. Unsere Abwehr stand auf allen Positionen bärenstark, so dass auch in Halbzeit zwei kaum Würfe auf den Kasten von Jasmin kamen. Nach dem Schlusspfiff bildeten die Mädchen einen Kreis und feierten ihren verdienten Sieg. Der damit verbundene 1. Platz in der Bezirksliga weibliche Jugend E Gruppe 1 war somit geschafft.

Vielen Dank an unsere Sponsoren Winfried und Michael Aufenanger von #ASEvent GmbH und Marcus Pilz von #MPComputer aus Ahnatal, die für die Mädchen eine Überraschung in Form von T-Shirts bereithielten.

Es wurden Gruppensieger:
Jasmin Wiegel (1, Tor), Emilia Raschdorf (fehlte schmerzlich), Emma Pilz (7), Charlotte Aufenanger (3), Antonia Felber (1), Lara Seitz (1), Marianna Gries (2), Nientje Rosenthal (4), Paula Weith (3), Hannah Niesar (1), Maria Kämpfer (3)

Trainer: Marcus Pilz, Betreuer: Andreas Felber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.