Spielberichte

Auftaktspiele männl. Jugend D gegen die HSG Bad Wildungen/Fried./Bergh.

08.09.2019

Beide Auftaktspiele der männlichen Jugend D in den Gruppen 1 und 4 gegen die HSG Bad Wildungen/Fried./Bergh. gewonnen

Der verzögerte Start aufgrund der neuen nuLiga Regeln und Prozesse verhieß zunächst kein gutes Omen. Doch wer konnte am Ende damit rechnen, dass die Spiele, sowohl in Gruppe 1 als auch in
Gruppe 4 so gute Ergebnisse bringen sollten.

Die Spiele waren streckenweise ausgeglichen, gerade in Gruppe 1 waren beide Mannschaften stark aufgestellt und die Kids gingen mit 8:8 Toren in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit spielten die Jungs saustark, auch dank einer hervorragenden Abwehr. Zwischenzeitlich steht es 14:18 für die HSG Ahnatal/Calden. Kurze Turbulenzen in der Schlussphase, ein verworfener 7-Meter und der Endstand 16:21. 1. Spiel gewonnen!

In Gruppe 4 trennen sich die Mannschaften dann etwas deutlicher und gingen mit 2:9 in die Pause. Deutlich geht es dann auch nach der 1. Halbzeit klar für unsere Mannschaft weiter. So trennen sich hier die Jungs mit einem Endstand von 5:19 2. verdienter Sieg!

Zum ausgeglichen und fairen Spielfluss ist die Schiedsrichterleistung in beiden Spielen hervorzuheben. Vielen Dank auch an unsere Trainer und die großartigen Spieler der HSG Ahnatal/Calden. Es hat Spaß gemacht, euch beim Spielen zu zuschauen!

Es spielten, trafen und hielten : Nikolai Althoff, Bastian Berndt, Jonah Brendel, Heinrich Deichmann, Emil Ebert, Ole-Frederik Fuhrmeister, Max Hermenau, Tom Hotz, Josua Hund-Göschel, Manuel Koch, Joshua Köhler, Luca Liebehentze, Janis Micelli, Tristan Scheidel und Tom Volkhausen

Es coachten : Stefan Hermenau und Ralf Kitlitschko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.