Spielberichte

HSG Zwehren vs. HSG Ahnatal/Calden I Endstand: (7:9) 12:19

Bezirksliga weibliche Jugend D Gr. 1 2019/2020 – Spielbericht

HSG Zwehren vs. HSG Ahnatal/Calden I Endstand: (7:9) 12:19

Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Ohne 4 Spielerinnen traten wir am Samstagvormittag bei der HSG Zwehren an. Es fehlten uns Lara, Marianna, Melina und Leya. Dafür bekamen wir aus unserer zweiten Mannschaft Unterstützung von Amelie Fierek.

Das Spiel wurde mit Einverständnis der HSG Zwehren freundlicherweise um eine Stunde vorverlegt. Es sollte ein Spiel auf Augenhöhe werden, da die HSG Zwehren genau wie wir Neulinge in der D-Jugend waren.

Da die HSG Zwehren vom Leistungsniveau uns in Nichts nachsteht, wollte Trainer Marcus Pilz Neues probieren und stellte die Anfangsformation um. Paula, Charlotte und Antonia zeigten die Woche über gute Trainingsleistungen, was mit einem Platz in der Startaufstellung belohnt wurde.

Das Spiel startete ausgeglichen. So wechselte der Spielstand von 2:4 auf 6:4 und bis zur Pause auf 7:9 aus Sicht der HSG Zwehren. Hier bekamen wir Lilly Vollmer nicht in den Griff. Sie war somit auch Haupttorschützin ihrer Mannschaft. Antonia Felber war am Kreis kaum zu halten und konnte 3 Tore hintereinander erzielen.

Da wir in Halbzeit 1 wieder viele technische Fehler produzierten, wurden die Mädels zur Pause wachgerüttelt. Zwehren glich Anfang der zweiten Halbzeit trotzdem zum 9:9 aus. Der erste Treffer nach der Halbzeit gelang Nientje bevor Emma durch super Zuspiele von Hannah dreimal hintereinander zum 9:13 netzen konnte. Nach einem verwandelten 7-m Tor von Hannah nahm Zwehren eine Auszeit. Diese zeigte keine Wirkung und so konnten wir durch Emma mit zwei schön herausgespielten Toren auf 9:16 vorentscheidend davonziehen. Nun gelang uns Alles und bei Zwehren kam nicht mehr viel zusammen. Endstand 12:19.

Fazit: In der ersten Halbzeit lassen wir immer noch zu viel liegen und kommen nicht so richtig in Fahrt.

Zum nächsten Heimspiel am Samstag, den 16.11.2019 treffen wir auf die viertplatzierten HSG Hoof/Sand/Wolfhagen in der Sporthalle Grundschule Calden. Anwurf ist um 13.00 Uhr. Auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützung würden wir uns freuen.

Es spielten:

Emilia Raschdorf (2), Emma Pilz (6), Charlotte Aufenanger (1), Antonia Felber (6), Nientje Rosenthal (3), Hannah Niesar (1), Maria Kämpfer, Paula Weith, Amelie Fierek, Antonia Simon (Tor)

Marcus Pilz & Andreas Felber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.