Spielberichte

männliche D-Jugend – Auftaktspiel gegen die mJSG Dittershausen/Wollrode leider verloren (19:11)

Endlich war es soweit. Die neue Saison 2018/2019 konnte für die männliche Jugend D der HSG Ahnatal-Calden starteten. Wie auch in der letzten Saison wurde gegen die mJSG Dittershausen/Wollrode gespielt.

Unsere Jungs kamen gut ins Spiel und konnten bis zum 4:4 in der 11. Spielminute durch die Tore von Josua Hund-Göschel, Heinrich Deichmann und Tom Hotz (2) gut mithalten. Leider schlichen sich anschließend einige Fehler im Angriffsspiel ein, so dass der Gegner über leichte Tore und Tempogegenstöße über ein 8:4 bis auf 9:5 davonziehen konnte. Den 5. Treffer für unsere Mannschaft in der 1. Halbzeit traf Emil Ebert.

In der 2. Halbzeit erwischte unsere Mannschaft leider keinen guten Start, so dass der Gegner auf 12:5 davonzog, bevor Lenny Siebert und Tom Hotz in der 27. Minute auf ein 12:6 verkürzten. Anschließend konnte unsere D-Jugend das Spiel ein bisschen offener gestalten und kamen durch Tom Hotz (2x), Joshua Köhler und Lenny Siebert zu weiteren Toren zum Endstand von 19:11. Insgesamt waren die Trainer mit der Leistung und vor allem auch der Abwehrarbeit ihrer Schützlinge zufrieden, so dass die ganze Mannschaft frohen Mutes auf das 1. Heimspiel zugehen kann. Besonders erwähnt werden muss auch unser Torwart Luca Liebehentze, der an seinem Geburtstag mit einigen Paraden glänzen konnte. Wir sehen uns am 23.09.18 um 12:30 Uhr in der Sporthalle Ahnatal/An der Rasenallee

Es spielten, trafen und hielt:

Luca Liebehentze, Max Hermenau, Mario Gerdesmeier, Tom Hotz (5), Heinrich Deichmann (1), Josua Hund-Göschel (1), Joshua Köhler (1), Emil Ebert (1), Lenny Siebert (2), Tom Volkhausen, Nikolai Althoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.