Spielberichte

Sieg im ersten Heimspiel – männl. D-Jugend gegen JSGmD Twistetal/Korbach II (18:9)

Sieg im ersten Heimspiel gegen JSGmD Twistetal/Korbach II (18:9)

Die männliche D-Jugend der HSG Ahnatal-Calden hat im ersten Heimspiel gezeiget, was in ihr steckt. Von der ersten Minute an ließen unsere Jungs keine Zweifel aufkommen, dass sie heute in der Abwehr keinen Spaß verstehen. Nachdem die Anfangsnervosität abgelegt war, kam auch der Angriff in Schwung, so dass die Mannschaft nach dem 2:2 auf 7:2 Tore durch Tom Hotz (2), Joshua Köhler (2), Emil Ebert (1), Max Hermenau (2) in der 14. Spielminute davonziehen konnte. Anschließend tat sich die Mannschaft ein bisschen schwerer, konnte aber aufgrund der starken Abwehrleistung den Abstand wahren und durch den letzten Treffer in der 1. Halbzeit durch Joshua Köhler mit 8:3 in die verdiente Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit konnte der Gegner das Spiel ein wenig offener gestalten und die Tordifferenz verkürzen. In dieser Phase trafen Jonah Brendel (3), Joshua Köhler (1) und Tom Hotz (1) zum Zwischenstand von13:8.  Anschließend kamen unsere Jungs aber aus der sicheren Abwehr heraus zu einigen Kontern und besannen sich im Angriff wieder auf das erfolgreiche Doppelpass-Spiel der ersten Halbzeit. Durch Tore von Heinrich Deichmann (2), Tom Hotz (2) und Max Hermenau (1) konnte die Mannschaft auf 16:8 davonziehen und anschließend den 18:9-Endstand markieren.

Besonders erwähnt werden muss auch wieder unser Torwart Luca Liebehentze, der wenn die Abwehr mal einen Gegenspieler durchlassen musste mit starken Paraden zur Stelle war.

Es spielten, trafen und hielt:

Luca Liebehentze, Max Hermenau (3), Tom Hotz (5), Heinrich Deichmann (3), Josua Hund-Göschel, Joshua Köhler (3), Emil Ebert (1), Lenny Siebert, Tom Volkhausen, Nikolai Althoff, Cassian Ludwig, Jonah Brendel (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.